Andalusien

Andalusien bietet eine vielfältige Kulturlandschaft, in der sich heute noch Spuren der Völker, die auf der Iberischen Halbinsel geherrscht haben, finden lassen. Beispielsweise die Phönizier, die Cádiz gründeten, die Römer, die fast zwei Jahrhunderte brauchten, um die Iberische Halbinsel zu beherrschen oder die Mauren, die fast 800 Jahre lang über große Teile des heutigen Spaniens herrschten. Auf der Reise durch Andalusien können wir phönizische Grundmauern, römische Städte, arabische Festungen und viele weitere Monumente sehen. Auch Marokko ist zum Greifen nah; an der südlichsten Stelle der Iberischen Halbinsel sind es nur 14 km Meer, die Europa und Afrika voneinander trennen.